eilen


eilen
 eele

Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eilen — Eilen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert. 1) Eigentlich, zu Erreichung einer Absicht mit Geschwindigkeit gehen oder reisen. Abraham eilete in die Hütte, 1 Mos. 18, 6. Loth eilete aus Sodom, Kap. 19. 15, 22. Jemanden zu Hülfe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • eilen — V. (Mittelstufe) sich rasch fortbewegen Beispiel: Er eilte zu einer Verabredung. Kollokation: jmdm. zu Hilfe eilen …   Extremes Deutsch

  • eilen — eilen: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Verb (mhd. īlen, ahd. īlen, īllan, niederl. ijlen) beruht mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf der idg. Wurzel *ei »gehen«, vgl. z. B. griech. iénai »gehen«, griech. íon… …   Das Herkunftswörterbuch

  • eilen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Eile • sich beeilen • rasen • stürzen Bsp.: • Lass dir Zeit! Es hat keine Eile. • …   Deutsch Wörterbuch

  • eilen — eilen, eilt, eilte, ist geeilt/hat geeilt Es eilt sehr. Bitte machen Sie schnell …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Eilen — 1. Auf Eilen folgt Irrthum und Reu . 2. Auss eilen kompt offt Trawrigkeit. – Petri, II, 28. 3. Das am meisten eilet, soll man zuerst thun. – Henisch, 834. 4. Das sehr eilen ist ein Mutter der rewe. – Henisch, 832. 5. Die zu fast (sehr) eylen,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • eilen — rasen; hasten; spurten (umgangssprachlich); pesen (umgangssprachlich); sprinten; laufen; jagen (umgangssprachlich); rennen; wetzen ( …   Universal-Lexikon

  • eilen — 1. dahinjagen, dahinstürmen, fegen, hetzen, jagen, preschen, rennen, sausen, schießen, stürmen, wieseln; (geh.): fliegen, hasten, stieben; (ugs.): düsen, flitzen, hinsausen, pesen, rasen, sprinten, spritzen, spurten, wetzen; (salopp): gasen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • eilen — ei·len; eilte, hat / ist geeilt; [Vi] 1 irgendwohin eilen (ist) geschr; schnell irgendwohin gehen oder fahren: Sie eilte nach Hause 2 etwas eilt (hat) etwas ist ↑eilig (1): Der Brief eilt, er muss sofort zur Post; [Vimp] (hat) 3 jemandem eilt es… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • eilen — eilen1 Vsw std. (9. Jh.), mhd. īlen, ahd. īl(l)en, as. īlian Stammwort. Zunächst sich mühen, anstrengen , dann auch schon früh eilen , das sich später durchsetzt. Herkunft unklar, da ein Anschluß an ig. * ei gehen die ältere Bedeutung… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Eilen — norwegische Form von → Helene (Bedeutung: die Glänzende) …   Deutsch namen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.